Das Bienensterben mit seinen ernsthaften Folgen ist unbestritten. Deswegen plädieren wir für ganzjährig blühende Gärten, anstelle von Steingärten und kahlen Rasenflächen. Verwenden Sie im Garten nur natürliche Pflanzenschutzmittel.

Ständig liest man über das Insektensterben, während es in unserem blütenreichen Garten summt und brummt.

Früher war das anders. Auf der ehemaligen Ackerfläche gab es nur wenige Insekten.

Inzwischen hat sich viel verändert. Von der Ackerfläche ist nichts mehr zu sehen.

Wir haben verschiedene, blütenreiche Gartenbereiche angelegt: Stimmungsvolle Staudenwiesen mit einem Mix aus mehrjährigen Gräsern und Stauden, sowie natürlich gestaltete Staudenbeete. Und eine artenreiche Bienenweide gesät: mit einer Mischung von ein- und mehrjährigen Wildblumen. Die Bienen kamen dann von selbst.


Weitere ausführliche Informationen:
https://www.wildbienen.info/index.php
https://www.naturgartenfreude.de/wildbienen/